Nachgestellt - nachempfundenNachgestellt - nachempfunden
Nachgestellt - nachempfunden.

Nachgestelltes Bildmotiv "Pietà" aus der Sonderausstellung

Nachgestellt - nachempfunden. Schüler inszenieren biblische und historische Szenen. Ein Fotoprojekt des Stiftsgymnasiums Xanten

Sonderausstellung vom 11. November 2018 bis 3. März 2019

Ein besonderes Fotoprojekt realisierten Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 des Stiftsgymnasiums Xanten im Herbst 2017. Sie schlüpften in historische und biblische Rollen und stellten Statuen, Gruppen und Gemälde aus dem Xantener Dom und dem StiftsMuseum nach. Die so erstell­ten Inszenierungen fotografierten sie. Das StiftsMuseum stellt eine Auswahl dieser fotografi­schen Inszenierungen aus – und zwar verteilt im gesamten Museum.

Der Clou: Die Inszenierungen werden jeweils neben das nachgestellte Originalkunstwerk positioniert.

Dauer der Ausstellung: 11. November 2018 bis 3. März 2019.

Mehr Informationen im Flyer zur Ausstellung.

Aktuelles

"Generationen-Tandems" im Gespräch. Jetzt kommt die 4. Reise!

Weiterlesen

Kunstgenuss in der Mittagspause. Donnerstag, 19. Dezember um 12.30 Uhr.

Weiterlesen

...ohne Ticket ins Museum. An den Adventssonntagen Eintritt frei!

Weiterlesen