Dom St. ViktorSt. Victor's Cathedral

Dom St. Viktor

Der romanisch-gotische Xantener Dom mit seiner beeindruckenden Doppelturmfront ist ein Baudenkmal von europäischem Rang. Zugleich stellt er eine weithin sichtbare Landmarke dar, die eine seit frühchristlicher Zeit verehrte heilige Stätte kennzeichnet.

Die Legende schreibt die Gründung der Kirche der Hl. Helena zu, der Mutter Constantin des Großen, die einen ersten Bau über dem Grab des Hl. Viktor errichtet habe.

Etwa tausend Jahre bestand hier das Kanonikerstift St. Viktor.

Heute ist die ehemalige Stiftskirche lebendiges geistliches Zentrum der katholischen Propsteigemeinde St. Viktor, aber auch letzte Ruhestätte von Märtyrern der NS-Zeit, bedeutendes Pilgerziel am niederrheinischen Zweig des Jakobsweges, Veranstaltungsort für kirchenmusikalische Konzerte, Touristenmagnet und beliebtes Postkartenmotiv.

Seit über 1600 Jahren zieht es Beter, Pilger und Besucher an diesen 1936 zur päpstlichen Basilica minor erhobenen heiligen Ort. Weitere Informationen auf der Internetseite des Dombauvereins.

Verein zur Erhaltung des Xantener Domswww.xantener-dombauverein.de

Link zum Animationsfilm über den Bau des St. Viktor Doms

Details zur Baugeschichte finden Sie im Raum 2 des StiftsMuseums.

Impressionen

Aktuelles