Aktuelles-DetailEnglisch

Vortrag "Gemälde in 3D"

Dr. Thomas Schindler

 

Man könnte meinen, Jesus sei in Neapel geboren... Dort entstanden im 18. Jahrhundert Krippen mit unzähligen Figuren: sie stellen mit ihren perfekt modellierten Köpfen und ausdrucksstarken Gebärden in spektakulären Szenen nahezu fotorealistisch die Lebendigkeit und den Glanz der Stadt am Vesuv im Miniaturformat nach.

Die größte Sammlung neapolitanischer Krippen stellt das Bayerische Nationalmuseum München seit rund 120 Jahren dauerhaft aus. Zu dieser international bekannten Sammlung gehören weitere Krippen aus der Zeit zwischen 1700 und 1920 aus München, dem Alpenraum und Italien. Das Konzept der Ausstellung geht auf den Stifter der unvergleichlichen Sammlung zurück, den Münchener Bankier Max Schmederer (1854-1917). Er gilt nicht nur als bedeutendster Krippensammler überhaupt, sondern auch als wichtigster Vordenker und Erneuerer der Krippenbewegung im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert.

Dr. Thomas Schindler stellt in seinem Vortrag die Sammlung, deren Entwicklung und Schwerpunkte vor und vermittelt einen Eindruck von den Gestaltungsmöglichkeiten und der Vielfalt der Krippe aus der Perspektive der weltweit bedeutendsten Spezialsammlung vor.

 

 

Donnerstag, den 10. Januar 2019, um 19.30 Uhr

Vortrag im Kapitelsaal*:

"Gemälde in 3D. Einblicke in die Krippensammlung des Bayerischen Nationalmuseums München“

Referent: Dr. Thomas Schindler, München 

Die Teilnahme ist kostenlos.

*Zugang zum Kapitelsaal über den Kreuzgang.

Offene Gästeführung

Jeden Sonntag bietet das StiftsMuseum um 14.30 Uhr eine Offene Gästeführung an. Dieses Angebot gilt von April bis Oktober.

Die Führung dauert etwa eine Stunde. Es muss nur der Museumseintritt entrichtet werden – die Führung selbst ist kostenlos.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

 

StiftsMuseum live

Erfahren Sie mehr über unsere Gästeführer/innen: Wer sie sind, was sie Ihnen zu bieten haben. Einfach ins Bild klicken

 

NEU Besondere Angebote für Gruppen

Das StiftsMuseum Xanten bietet attraktive Arrangements für Reisegruppen an. Hinter dem Motto "Tagestour ins Mittelalter" verbirgt sich eine überraschende Kombination aus Kulturgenuss und Geselligkeit, die alle Altersgruppen gleichermaßen anspricht.

>>mehr