Aktuelles-DetailEnglisch

Kunst in der Mittagspause "Neu gesehen, neu gezeigt"

Die schwarze Hand

Unter dem Motto "Neu gesehen, neu gezeigt" bietet das StiftsMuseum Kunst in der Mittagspause. Am Donnerstag, 23. Mai 2019 nimmt Elisabeth Maas um 12.30 Uhr eine rätselhafte Gedenktafel im Dom-Kreuzgang in den Blick.

Auffällig glänzt eine schwarze Hand auf einer großen Gedenktafel aus Stein den Besuchern im Kreuzgang des Xantener Doms entgegen. Was hat es damit auf sich? Welche Geschichten erzählt man sich über diese Hand? An wen erinnert diese Gedenktafel, die man auch Epitaph nennt? Die Teilnehmer erfahren, was noch auf der Tafel erkennbar ist und was alles bedeutet.

Der Kunstgenuss in der Mittagspause "Neu gesehen, neu gezeigt" widmet sich jeweils am letzten Donnerstag im Monat einem Objekt oder Thema. Die Führungsreihe wird veranstaltet von Elisabeth Maas, stellvertretende Museumsleiterin.

Die nächsten Termine: 27. Juni und 25. Juli 2019; jeweils 12.30 Uhr; Dauer ca. 20-30 Minuten. Die Themen werden kurzfristig bekannt gegeben. Eintritt und Teilnahme sind kostenfrei.

Offene Gästeführung

Jeden Sonntag bietet das StiftsMuseum um 14.30 Uhr eine Offene Gästeführung an. Dieses Angebot gilt von April bis Oktober.

Die Führung dauert etwa eine Stunde. Es muss nur der Museumseintritt entrichtet werden – die Führung selbst ist kostenlos.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

 

StiftsMuseum live

Erfahren Sie mehr über unsere Gästeführer/innen: Wer sie sind, was sie Ihnen zu bieten haben. Einfach ins Bild klicken

 

NEU Besondere Angebote für Gruppen

Das StiftsMuseum Xanten bietet attraktive Arrangements für Reisegruppen an. Hinter dem Motto "Tagestour ins Mittelalter" verbirgt sich eine überraschende Kombination aus Kulturgenuss und Geselligkeit, die alle Altersgruppen gleichermaßen anspricht.

>>mehr