Aktuelles-DetailEnglisch

Das Kreuz mit dem Kreuz

Kreuz aus dem Spätmittelalter

Das Bild des gekreuzigten Christus steht wie kein anderes für den christlichen Glauben, das christliche Bekenntnis, die christliche Identität. Das ist keineswegs selbstverständlich.

Das frühe Christentum kam jahrhundertelang ohne diesen Anblick aus. Allein über dieses "Schweigen" der frühen christlichen Kunst lohnt sich nachzudenken. Um dann noch intensiver zu fragen, was die allmähliche "Bildwerdung" des Gekreuzigten für das christliche Gottesbild bedeutet. Und was dieses "Sehen des Gekreuzigten" für den Menschen bedeutet und mit ihm macht. Ein "Durchblick" durch die Geschichte des Kreuzigungsbildes soll vermittelt werden, um diesen grundsätzlichen Fragen nachzuspüren und so den christlichen Glauben etwas besser verstehen zu lernen.

Ein "Muss" - gerade im Lutherjahr. Der Reformator hat bekanntlich die "theologia crucis", die Kreuzestheologie ins Zentrum seines Glaubensverständnisses gerückt. 
 
Der Theologe und Kunsthistoriker Dr. Herbert Fendrich ist für Kirche und Kunst im Bistum Essen zuständig. Er wird sich dem komplexen Thema in gewohnt lockerer Weise nähern. Kenntnisreich und redegewandt vermittelt er Wissenswertes, bringt zum Staunen und regt zum Nachdenken an.

Donnerstag, 18. Mai 2017, um 19.30 Uhr

Vortrag: "Ecce lignum crucis - Vom Sehen des Gekreuzigten."
Der Versuch eines Durchblicks durch die christliche Kunstgeschichte

Referent: Dr. Herbert Fendrich aus Essen

Die Teilnahme ist kostenlos.

Zugang über das Museumsfoyer.

Offene Gästeführung

Jeden Sonntag bietet das StiftsMuseum um 14.30 Uhr eine Offene Gästeführung an. Dieses Angebot gilt von April bis Oktober.

Die Führung dauert etwa eine Stunde. Es muss nur der Museumseintritt entrichtet werden – die Führung selbst ist kostenlos.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.

 

StiftsMuseum live

Erfahren Sie mehr über unsere Gästeführer/innen: Wer sie sind, was sie Ihnen zu bieten haben. Einfach ins Bild klicken

 

NEU Besondere Angebote für Gruppen

Das StiftsMuseum Xanten bietet attraktive Arrangements für Reisegruppen an. Hinter dem Motto "Tagestour ins Mittelalter" verbirgt sich eine überraschende Kombination aus Kulturgenuss und Geselligkeit, die alle Altersgruppen gleichermaßen anspricht.

>>mehr