WerkstattRestoration workshop
StiftsBibliothek

Werkstatt

Dem StiftsMuseum ist eine Werkstatt für Buch- und Papierrestaurierung angeschlossen. In speziellen Führungen erhalten Sie hier Einblicke in Konservierungs- und Restaurierungsverfahren.

Die Herstellung von Pergament, Papier und Tinten wird ebenso veranschaulicht wie die Technik der Bucheinbände. Sie erfahren Wissenswertes über die Verwendung von Wasserzeichen und Rollenstempeln - und, dass Recycling eine Erfindung aus dem Mittelalter ist ...

Die Kombination von modernen Untersuchungsmethoden und traditionellen Fertigkeiten spiegelt die Vielfältigkeit der Restaurierungstätigkeit wider.

Lesen Sie mehr über die Arbeit der Restauratorin Claudia Kienzle in der StiftsZeitung.

Impressionen aus der Werkstatt

Aktuelles

Begleitend zur Sonderausstellung „Gesichter Xantener Juden“ findet am 21. Juni 2018 um 19.30 Uhr ein Vortrag im StiftsMuseum statt. Anhand einer großen Anzahl von erhaltenen Briefen gibt Dr. Bernd Schminnes einen Einblick in die verzweifelte Situation einer deutsch-jüdischen Familie, die ihre Tochter vor der nationalsozialistischen Verfolgung retten konnte.

Weiterlesen

Das StiftsMuseum Xanten zeigt bis 19. August 2018 die Sonderausstellung "Gesichter Xantener Juden". Termine hier.

Weiterlesen

Die zweite (und somit letzte) Führung findet statt am Freitag, den 29. Juni 2018 um 17.00 Uhr statt.

Weiterlesen

Das StiftsMuseum Xanten beherbergt derzeit besondere Schätze spätmittelalterlicher Schnitzkunst. Es handelt sich um 14 Heiligenfiguren eines Altarschreins mit "bewegter Vergangenheit"!

Weiterlesen