StiftsMuseumChapter Museum

Das Museum

Die faszinierende Kultur der Stifte und Klöster prägte das mittelalterliche Deutschland. Steinerne Zeugen dieser Kultur sind Kirchenbauten wie der St. Viktor Dom in Xanten. Eine einzigartige, über Jahrhunderte gewachsene Ausstattung aus Altären, Skulpturen, Wandteppichen, Gestühl und Glasfenstern hat sich hier erhalten. Eine Besonderheit sind die erhaltenen Nebengebäude des ehemaligen Viktorstifts mit Kreuzgang, Kapitelsaal, Stiftsschule, Kellnereigebäuden, Gerichtsstätte, Archiv, Stiftsbibliothek, Bauhütte, Michaelskapelle und einem Kranz von ehemaligen Kanonikerhäusern.

Inmitten dieses faszinierenden Gebäudeensembles befindet sich das StiftsMuseum.

Zu sehen sind Original-Zeugnisse der Geschichte von Dom und Viktorstift sowie der Geschichte der gesamten Region. Das Herz der Sammlung sind die Xantener Kirchenschätze. Die kostenbaren Bestände gehen bis ins 5. Jahrhundert zurück und umfassen zahlreiche international bedeutsame Kunstgegenstände. Neben der Sammlung qualitätvoller Reliquiengefäße, Altargeräte, Skulpturen und Gemälde des 5. bis 19. Jahrhunderts bildet der große, bis auf die Zeit um 1.000 zurückreichende Paramentenschatz mit über 450 kunstvollen Textilien.

Unternehmen Sie einen virtuellen Rundgang.

Sammlung

Rundgang

Sonderausstellung

A propos Viktor

Das Xantener Stift

Dom St. Viktor

Aktuelles

Das StiftsMuseum zeigt bis 2. Juli 2017 die Sonderausstellung "ars liturgica. Zeitgenössische Entwürfe für ein Vortragekreuz"

Weiterlesen

Am Samstag, den 10. Juni 2017 um 14.30 Uhr geht es in der neuen Themenführung von Kai Fengels "fürstlich" zu. Unter dem Titel „Fürstliche Begegnungen. Das StiftsMuseum Xanten als europäischer Erinnerungsort" kommen weltliche und geistliche Persönlichkeiten vergangener Jahrhundert zu Wort.

Weiterlesen

Am Samstag, den 27. Mai 2017 um 14.30 Uhr wagt es die Kunsthistorikerin Susanne Rupprecht aus Münster im StiftsMuseum Xanten vom Teufel zu sprechen. In ihrer neuen Themenführung „Ungeheuerlich. Monster und Mischwesen im StiftsMuseum“ geht sie den bildlichen Darstellungen dieser rätselhaften und bedrohlichen Wesen nach.

Weiterlesen

Zum letzten Mal eröffnete Petra Frank-Diebels die Mitgliederversammlung des Fördervereins Stiftsmuseum Xanten. Seit der Gründung 1996 hat sie genau 21 Jahre die Geschicke des Fördervereins gelenkt, den Aufbau des StiftsMuseums vorangebracht und die ersten sieben Jahre nach der Eröffnung intensiv begleitet.

Weiterlesen